MAS in Pädiatrischer Pflege

Academy
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW
Kurzbeschreibung
Die pädiatrische Pflege setzt sich mit den Besonderheiten der verschiedenen Altersstufen von der Geburt bis zur Adoleszenz auseinander. Die ... mehr...
Die pädiatrische Pflege setzt sich mit den Besonderheiten der verschiedenen Altersstufen von der Geburt bis zur Adoleszenz auseinander. Die Berücksichtigung des familiären Systems und der Einbezug der Familie ist dabei ein zentraler Punkt um wirkungsvoll zu arbeiten. Gefragt sind darum Pflegefachpersonen mit fundierten pädiatrischen Kenntnissen, Verständnis von Familiensystemen sowie kommunikativen Fähigkeiten. Der MAS in Pädiatrischer Pflege bietet Ihnen vertieftes und erweitertes Fachwissen zu akuten und chronischen pädiatrischen Krankheitsbildern. Sie wenden Screening- und Assessmentinstrumente an, leiten evidenzbasierte Interventionen ein und evaluieren den Pflegeprozess. Das forschungsgestützte Fachwissen und die verbesserten Kommunikationsfertigkeiten ermöglichen Ihnen, Kinder und Jugendliche sowie ihre Familien empathisch und nachhaltig zu pflegen, zu begleiten und zu beraten. Dabei übernehmen Sie die Fachführung und sind in der Lage, auch Teammitglieder und Vorgesetzte in anspruchsvollen Pflegesituationen zu unterstützten. Sie erwerben Kenntnisse über fördernde und hindernde Faktoren bei der Durchführung von Pflegeentwicklungsprojekten und erlangen Wissen darüber, wie Sie diese in der Praxis initiieren und umsetzten können. weniger
Kursarten
Master of Advanced Studies
Fachbereiche

Pädiatrie, Gesundheitswesen, Pflege

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt

Der MAS besteht aus drei CAS mit jeweils drei Modulen und dem Mastermodul/Masterarbeit. Die Inhalte orientieren sich am Advanced Nursing Practice Framework des kanadischen Pflegeverbandes.

  • CAS Klinische Kompetenzen in Pädiatrischer Pflege
    Modul Klinisches Assessment in Pädiatrischer Pflege
    Modul Selbstmanagement fördern in Pädiatrischer Pflege
    Modul Komplexe Situationen in Pädiatrischer Pflege
  • CAS Beratung in Pädiatrischer Pflege
    Modul Patientenedukation in Pädiatrischer Pflege
    Modul Familienzentrierte Pflege und Beratung
    Modul Intra- und Interprofessionelle Gesprächsführung
  • CAS Leadership und Projektmanagement
    Modul Gesundheitswesen Schweiz
    Modul Leadership
    Modul Projekt- und Qualitätsmanagement
  • Mastermodul / Masterarbeit
    Das Mastermodul schliesst den MAS ab und beinhaltet die Initiierung, Planung, Durchführung, Dokumentation und Reflexion eines Projektes zur Weiterentwicklung der Pflege in der pädiatrischen Praxis. In der schriftlichen Masterarbeit wird das Projekt dokumentiert.
Kursziele

Der MAS in Pädiatrischer Pflege befähigt Sie in der Spitex, im Akutspital oder in Langzeitinstitutionen die Fachführung in komplexen Patientensituationen zu übernehmen. Sie sind in der Lage evidenzbasierte praxisorientierte Lösungen zu erarbeiten und umzusetzen. Sie beraten und schulen Kinder und ihre Familien professionell und können Ihre Kompetenzen in der Praxis weitervermitteln. Als Pflegeexpertin respektive Pflegeexperte MAS in Pädiatrischer Pflege nehmen Sie im intra- und interprofessionellen Team eine entscheidende Rolle ein und sind in der Lage, nachhaltige Projekte zur Pflegeentwicklung zu planen und leiten.

Zielpublikum

Diplomierte Pflegefachpersonen aus dem pädiatrischen Praxisfeld im Akut- und Langzeitbereich, im stationären oder ambulanten Bereich

Anforderungen
  • Bachelor of Science/ Master of Science in Pflege, Nachträglicher Titelerwerb (NTE) Pflege FH
  • “Sur Dossier“ – Aufnahme: Diplomabschluss in Gesundheits- und Krankenpflege HF oder DN II mit Nachweis einer anspruchsvollen, wissenschaftlich fundierten, berufsbezogenen Weiterbildung von mindestens 300 Lektionen
  • Zwei Jahre Berufserfahrung, gute Englischkenntnisse zur Bearbeitung von englischer Fachliteratur, Fähigkeit zu wissenschaftsbasiertem Arbeiten, Zugang zum Praxisfeld sowie die Bereitschaft, praktische Aufgaben und Projekte umzusetzen
Methodik

Die Weiterbildung ist berufsbegleitend. Verschiedene Lehr- und Lernmethoden werden angewendet wie Referate, Fallbearbeitungen, Reflexions- und Praxisaufträge sowie angeleitetes und autonomes Selbststudium.

Kurssprache
Deutsch
ECTS-Punkte
15
Kursgebühr
CHF 23800