Microsoft Cloud – IoT for Business

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt
Nutzen Sie die einzigartigen Vorteile von Internet of Things (IoT), um eine intelligente Stadtlösung zur Verbesserung des Verkehrs und des öffentlichen Verkehrs in New York City zu entwickeln. Verwenden Sie eine Kombination aus der Leistung der Wolke und IoT Edge-Geräten, um eine vorausschauende Wartung von Stadtbussen zu ermöglichen, einschließlich maschinelles Lernen zur Erkennung von Anomalien, Standortverteilung zur Aktualisierung des Busroutenstatus und zum Senden von Verkehrsinformationen, um das Timing von Ampeln zu informieren. Ampeln erhalten auch neue IoT-Geräte, die helfen können, Wartungs- und Leistungsprobleme zu erkennen, z. B. wenn eine Glühbirne ausgefallen ist. Über ein zentrales Reporting-Dashboard, das von Azure Time Series Insights zur Verfügung gestellt wird, können Sie alle diese Informationen leicht einsehen.
  • Module 1: Whiteboard Design Session – IoT for business
    • Vertrautmachen mit der Kunden-Fallstudie
    • Entwurf einer Proof-of-Concept-Lösung
    • Präsentation der Lösung
  • Module 2: Hands-on Lab – IoT for business
    • Azure Daten-, Speicher- und serverlose Umgebungskonfiguration
    • Bereitstellung zusätzlicher azurblauer Dienstleistungen
    • Erstellen von Bus- und Ampel-Simulationen, Hinzufügen von Alerts und Filtern
    • IoT Edge-Gerät und benutzerdefinierte Module erstellen
    • Führen Sie eine Konsolenanwendung aus, um kritische Motorwarnungen aus der Service-Bus-Warteschlange anzuzeigen
    • Erstellen Sie eine Azure Function App, um kritische Motorwarnungen aufzunehmen und in Cosmos DB zu speichern
    • Alle Daten in Azure Time Series Insights anzeigen
Kursziele
  • Verwenden von Azure IoT Edge, um Fahrzeug-Telemetriedaten zu sammeln, Anomalien mit Hilfe eines lokalen Azure Machine Learning-Modells zu erkennen und die zusammengefassten Daten bei Bedarf an Azure IoT Hub zu senden
  • IoT Hub zur Verwaltung von IoT-Geräten verwenden
  • Verwenden von Azure Time Series Insights zum Speichern, Visualisieren und Abfragen der großen Mengen an Zeitseriendaten, die von verschiedenen IoT-Geräten erzeugt werden, sowie zum Durchführen von Ursachenanalysen und zur Erkennung von Anomalien
  • Erstellen einer Kundenanwendung auf Basis von Time Series Insights mit Hilfe der verfügbaren REST Query APIs
  • Verwenden von Azure Location Based Services zur Visualisierung von Bus-Standortdaten auf einer Karte
Zielpublikum
Dieser Workshop richtet sich an Cloud-Architekten und IT-Profis, die über architektonisches Know-how im Bereich Infrastruktur- und Lösungsdesign für Cloud-Technologien verfügen und mehr über Azure und Azure-Services erfahren möchten. Die Teilnehmer dieses Workshops sollten auch mit anderen Nicht-Microsoft-Cloud-Technologien vertraut sein, die Kursvoraussetzungen erfüllen und auf Azure trainieren wollen.
Kurssprache
Deutsch
Kursgebühr
CHF 900