Oracle Database 11g – Administration Workshop I R2

Academy
Digicomp
Kurzbeschreibung
Der Kurs ist Ihr erster Schritt auf dem Weg zum erfolgreichen Oracle-Spezialisten. Sie erwerben eine solide Basis für die Ausführung grundle... mehr...
Der Kurs ist Ihr erster Schritt auf dem Weg zum erfolgreichen Oracle-Spezialisten. Sie erwerben eine solide Basis für die Ausführung grundlegender Datenbank-Verwaltungsaufgaben. weniger
Kursarten
Kurs/Seminar
Fachbereiche

Informatik, Oracle, Datenbanken

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt

In diesem Kurs lernen Sie, wie eine Oracle-Datenbank installiert und verwaltet wird. Sie lernen die Konzepte der Oracle-Datenbankarchitektur sowie die Funktion und Interaktion der Komponenten kennen. Sie lernen ausserdem, wie Sie eine betriebsbereite Datenbank erstellen und die verschiedenen Strukturen effektiv und effizient verwalten. Dazu gehören die Überwachung der Performance, Datenbanksicherheit, Benutzerverwaltung sowie Backup-/Recovery-Techniken. Die Lektionen werden durch praktische Übungen vertieft. Dieser Kurs bereitet Sie auf die entsprechende Oracle-Certified-Associate-Prüfung vor.

Die folgenden grundlegenden Grid-Technologien werden NICHT behandelt. Diese Technologien sind Themen aus anderen Oracle Kursen.
  • Enterprise Manager Grid Control
  • Real Application Clusters
  • Streams
  • Data Guard

Dieser Kurs zählt zu den praxisorientierten Kursvoraussetzungen für die Oracle Database 11g Administrator Certification. Nur die von Dozenten gehaltenen inClass-Kurse oder Onlineschulungen erfüllen die Praxisvoraussetzungen für die Oracle Certification. CD-ROMs zum Selbststudium und Knowledge-Center-Kurse gelten NICHT als Praxisvoraussetzung für die Oracle Certification.

  1. Architektur der Oracle-Datenbank
    • Überblick über die Architektur der Oracle-Datenbank
    • Überblick über die Architektur der ASM-Datenbank
    • Prozessarchitektur
    • Memory-Strukturen
    • Logische und physische Storage-Strukturen
    • ASM-Speicherkomponenten
  2. Oracle-Software installieren
    • Aufgaben für Oracle-Datenbankadministratoren
    • Tools zum Verwalten von Oracle-Datenbanken
    • Installation: Systemanforderungen
    • Oracle Universal Installer (OUI)
    • Oracle Grid Infrastructure installieren
    • Oracle-Datenbanksoftware installieren
    • Vollautomatische Installation
  3. Oracle-Datenbanken erstellen
    • Datenbanken planen
    • Datenbanken mit DBCA erstellen
    • Kennwortverwaltung
    • Designvorlagen für Datenbanken erstellen
    • Datenbanken mit DBCA löschen
  4. Oracle-Datenbankinstanzen verwalten
    • Oracle-Datenbanken und ihre Komponenten starten und stoppen
    • Oracle Enterprise Manager verwenden
    • Mit SQL*Plus auf Datenbanken zugreifen
    • Datenbank-Initialisierungsparameter ändern
    • Phasen beim Hochfahren von Datenbanken beschreiben
    • Optionen zum Herunterfahren von Datenbanken beschreiben
    • Alert Log-Datei anzeigen
    • Auf dynamische Performance-Views zugreifen
  5. ASM-Instanzen verwalten
    • Initialisierungsparameter für ASM-Instanzen
    • ASM-Instanzen hoch- und herunterfahren
    • ASM-Dateiträgergruppen verwalten
  6. Oracle-Netzwerkumgebung konfigurieren
    • Listener mit Enterprise Manager erstellen und konfigurieren
    • Listener mit Oracle Restart überwachen
    • Oracle Net-Konnektivität mit tnsping testen
    • Verwendung von Shared-Servern und dedizierten Servern unterscheiden
  7. Datenbank-Storage-Strukturen verwalten
    • Storage-Strukturen
    • Speichermethode für Tabellendaten
    • Aufbau von Datenbankblöcken
    • Speicherplatzverwaltung in Tablespaces
    • Tablespaces in der vorkonfigurierten Datenbank
    • Aktionen für Tablespaces
    • Oracle Managed Files (OMF)
  8. Benutzersicherheit verwalten
    • Datenbankbenutzer-Accounts
    • Vordefinierte Administratoraccounts
    • Vorteile von Rollen
    • Vordefinierte Rollen
    • Profile implementieren
  9. Gleichzeitigen Datenzugriff verwalten
    • Gleichzeitiger Datenzugriff
    • Enqueue-Mechanismus
    • Durch Sperren bedingte Zugriffskonflikte lösen
    • Deadlocks
  10. Undo-Daten verwalten
    • Daten bearbeiten
    • Transaktionen und Undo-Daten
    • Vergleich von Undo-Daten und Redo-Daten
    • Undo-Aufbewahrung konfigurieren
  11. Auditing in der Oracle-Datenbank implementieren
    • DBA-Zuständigkeiten im Hinblick auf die Sicherheit beschreiben
    • Standardmässiges Datenbank-Auditing aktivieren
    • Auditoptionen festlegen
    • Auditinformationen prüfen
    • Audit-Trail verwalten
  12. Datenbankwartung
    • Optimizer-Statistiken verwalten
    • Automatic Workload Repository (AWR) verwalten
    • Automatic Database Diagnostic Monitor (ADDM) verwenden
    • Advisory Framework beschreiben und verwenden
    • Alert-Schwellenwerte einstellen
    • Servergenerierte Alerts verwenden
    • Automatische Aufgaben verwenden
  13. Performance-Management
    • Performanceüberwachung
    • Speicherkomponenten verwalten
    • Automatic Memory Management (AMM) aktivieren
    • Automatic Shared Memory Advisor
    • Memory Advisors
    • Dynamische Performancestatistiken
    • Problembehandlung und Tuning – Views
    • Ungültige und unbrauchbare Objekte
  14. Backup und Recovery – Konzepte
    • Aufgaben des Administrators
    • Anweisungsfehler
    • Benutzerfehler
    • Instanz-Recovery
    • Instanz-Recovery – Phasen
    • MTTR Advisor
    • Media-Fehler
    • Archive Log-Dateien
  15. Datenbankbackups ausführen
    • Backuplösungen – Überblick
    • Oracle Secure Backup
    • Benutzerverwaltete Backups
    • Terminologie
    • Recovery Manager (RMAN)
    • Backupeinstellungen konfigurieren
    • Kontrolldateien in Trace-Datei sichern
    • Fast Recovery-Bereich überwachen
  16. Datenbank-Recoverys
    • Datenbanken öffnen
    • Data Recovery Advisor
    • Verlust von Kontrolldateien
    • Verlust von Redo Log-Dateien
    • Data Recovery Advisor
    • Datenfehler
    • Datenfehler auflisten
    • Data Recovery Advisor – Views
  17. Daten verschieben
    • Möglichkeiten zum Verschieben von Daten beschreiben
    • Directory-Objekte erstellen und verwenden
    • Daten mit SQL*Loader verschieben
    • Daten mit externen Tabellen verschieben
    • Allgemeine Architektur von Oracle Data Pump erklären
    • Mit Data Pump Daten importieren und verschieben
  18. Mit Oracle-Support arbeiten
    • Enterprise Manager Support Workbench verwenden
    • Mit My Oracle Support arbeiten
    • Service Requests (SRs) aufzeichnen
    • Patches verwalten
Kursziele

Nach dem Besuch dieses Kurses können Sie

  • eine Oracle-Grid-Infrastruktur installieren
  • eine Oracle Database 11g installieren und konfigurieren
  • geichzeitigen Datenzugriff verwalten
  • Datenbank-Storage-Strukturen verwalten
  • Undo-Daten überwachen und verwalten
  • die Performance überwachen
  • ein grundlegendes Datenbank-Backup und -Recovery durchführen
  • die Architektur der Oracle-Datenbank beschreiben
  • Oracle Net Services konfigurieren
  • Benutzeraccounts erstellen und verwalten
Zielpublikum
Datenbankadministratoren, technische Berater, Java-Entwickler
Kurssprache
Deutsch
Kursgebühr
CHF 4100