Oracle WebLogic Server 12c – Administration I

Academy
Digicomp
Kurzbeschreibung
Dieser Kurs erläutert Administratoren die Installation und Konfiguration von Oracle WebLogic Server 12c und vermittelt einen Überblick über ... mehr...
Dieser Kurs erläutert Administratoren die Installation und Konfiguration von Oracle WebLogic Server 12c und vermittelt einen Überblick über die Architektur von WebLogic Server. weniger
Kursorte
Basel, Bern, Zürich, Genève, Lausanne
Kursarten
Kurs/Seminar
Fachbereiche

Software Engineering, Oracle, Informatik, Java

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursinhalt
Unter anderem werden folgende Themen behandelt: Erstellung von Domains, Start von Servern, Überwachung von Domainressourcen, Einrichtung und Verwendung von Node Manager, Deployment von Anwendungen, Konfiguration von Datenbankressourcen und Konfiguration von Clustern.
  1. Überblick über Oracle WebLogic Server
    • WebLogic Server-Begriffe definieren
    • WebLogic Server-Tools nennen
    • Grundlegende Architektur von WebLogic Server beschreiben
  2. WebLogic Server installieren und Patches einspielen
    • Unterstützte Systemkonfigurationen bestimmen
    • WebLogic Server 12c installieren
    • Patches für WebLogic Server einspielen
  3. Domains erstellen
    • Domainkonfiguration beschreiben
    • Domains mit dem Konfigurationsassistenten erstellen
    • Domainressourcen beim Erstellen von Domains konfigurieren
    • Domains auf einen anderen Computer verschieben
  4. Server starten
    • Server mit Standardskripten starten und stoppen
    • Serverstartprobleme behandeln
    • Standardstartskripte anpassen
  5. Administration Console
    • Auf die Administration Console zugreifen
    • Server in der Admin Console erstellen und konfigurieren
  6. JDBC konfigurieren
    • Generische JDBC-Datasources konfigurieren
    • GridLink-Datasources konfigurieren
    • Datasource-Connection Pool optimieren
  7. Domains überwachen
    • Serverlogs konfigurieren und aufrufen
    • Debuggingausgabe aktivieren
    • Serverintegrität und -performance überwachen
    • JDBC-Datasources überwachen
    • Diagnosediagramme im Monitoring Dashboard anzeigen
  8. Node Manager
    • Utility Node Manager von WebLogic Server beschreiben
    • WebLogic Server-Machines konfigurieren
    • Node Manager einrichten und konfigurieren
    • WebLogic Server mit Node Manager starten
  9. Anwendungen bereitstellen
    • Anwendungen auf WebLogic Server bereitstellen
    • Bereitgestellte Anwendungen testen
    • Bereitgestellte Anwendungen überwachen
    • Stresstests für WebLogic Server durchführen
  10. Cluster
    • WebLogic Server-Cluster planen
    • WebLogic Server Cluster erstellen und konfigurieren
    • Dynamisches WebLogic Server-Cluster erstellen und konfigurieren
    • Oracle HTTP Server als WebLogic Server-Clusterproxy konfigurieren
    • Clusterfehler debuggen
  11. Transaktionen
    • WebLogic Server Transaction Architecture beschreiben
    • Datenbank als persistenten Speicher für WebLogic Server-Transaktionen konfigurieren
    • Externes LDAP-Produkt als WebLogic Server Authentication Provider konfigurieren
  12. WebLogic Server-Sicherheit
    • WebLogic Server-Sicherheitsarchitektur beschreiben
    • Externes LDAP-Produkt als WebLogic Server Authentication Provider konfigurieren
  13. Domain sichern und wiederherstellen
    • WebLogic Server-Domains sichern
    • WebLogic Server-Domain wiederherstellen
Kursziele

Nach dem Besuch dieses Kurses sind Sie in der Lage,

  • einen Oracle WebLogic Server zu installieren
  • Domainressourcen zu überwachen
  • einen Oracle WebLogic Server zu konfigurieren
  • Anwendungen bereitzustellen
  • einen Oracle WebLogic Server zu verwalten
Zielpublikum

Systemadministratoren

Kurssprache
Deutsch
Kursgebühr
CHF 4300