Responsive Webdesign

Academy
Digicomp
Kurzbeschreibung
Lernen Sie in diesem Seminar die aktuellen Techniken und Verfahren für responsive Webdesign kennen.
Kursorte
Basel, Bern, Zürich, Genève, Lausanne
Kursarten
Kurs/Seminar
Fachbereiche

Corporate Publishing, Design, Webdesign, Interaction Design, Informatik, Software Engineering

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursleiter

Digicomp

Digicomp Profilfoto
Kursinhalt

Neben dem klassischen Desktop müssen moderne Websites heute auch auf mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets optimal dargestellt werden. Das Layout der Website muss sich also der Auflösung der unterschiedlichen Endgeräte entsprechend anpassen. Mittlerweile bieten auch Spielekonsolen, TV-Geräte und Smartwatches Zugriff auf das Internet. Responsive Webdesign ermöglicht Layouts für unterschiedliche Geräte und gehört heute zum Quasi-Standard in der Webentwicklung.

Folgende Themen werden in diesem Praxisseminar behandelt:

  • Grundlagen responsive Webdesign
  • Technologien HTML5, CSS & JS
  • Viewport und MediaQueries
  • Layout-Möglichkeiten
  • Responsive Frameworks (Bootstrap)
Kursziele
  • Dieses Seminar vermittelt Ihnen einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand in der Entwicklung von anpassungsfähigen (responsive) Websites
  • Sie lernen wichtige Tools kennen, die die Umsetzung von Websites enorm erleichtern
Zielpublikum

Personen, die responsive Websites gestalten und umsetzen wollen. Webentwickler und Webdesigner, die bisher noch keine Berührung mit Responsive-Ansätzen hatten

Kurssprache
Deutsch
Kursgebühr
Fr. 1'800.00
Nächste Durchführungsdaten
  • 7. November 2018 − 9. November 2018 (Lausanne)
  • 19. November 2018 − 21. November 2018 (Basel)
  • 19. Dezember 2018 − 21. Dezember 2018 (Genève)