Selbstführung - Führen können, setzt Selbstreflexion voraus

Academy
Digicomp
Kurzbeschreibung
Welche Muster bestimmen unbewusst Ihr Wirken als Führungskraft? In diesem Kurs zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten, um solche Muster zu erken... mehr...
Welche Muster bestimmen unbewusst Ihr Wirken als Führungskraft? In diesem Kurs zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten, um solche Muster zu erkennen und warum Loslassen von Altbewährtem Voraussetzung für die persönliche Weiterentwicklung ist. weniger
Kursort
Zürich
Kursart
Kurs/Seminar
Fachbereiche

Management, Leadership, Unternehmensführung

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursleiter

Andi

Andi Profilfoto
Kursinhalt
  • Die Spezies Mensch: Wie «funktioniert» sie? Was sie nicht ist
  • Vom Selbstbewusstsein zur Selbstführung hin zur Selbstwirksamkeit
  • Selbstreflexion in der Führung (Bedeutung)
  • Selbstreflexionskompetenzen (konkretes Vorgehen)
  • Selbstmanagement-Strategien (Methoden und Instrumente)
Kursziele
  • Verständnis für die Eigenschaften der menschlichen Psyche und der damit verbundenen Möglichkeiten und Einschränkungen im Rahmen einer Organisation
  • Wissen über den Zusammenhang zwischen Selbstbewusstsein und Selbstwirksamkeit sowie Verständnis darüber, wie diese sich gegenseitig beeinflussen
  • Kennnisse der Instrumente und Methoden, um den Selbstwert zu identifizieren und die Selbstwirksamkeit zu steigern
  • Reflektion Ihres Führungsstils und Schaffen einer Haltung der kontinuierlichen Selbstentwicklung
  • Wissen über die Wirkung der Selbsttäuschungen
  • Kennen der verschiedenen Führungsstile und ihrer Wirkung im Berufsalltag
Zielpublikum

Dieser Lehrgang richtet sich an angehende und zukünftige Führungskräfte.

Anforderungen

Für diesen Kurs setzen wir keine Vorkenntnisse voraus.

Methodik

Kurz- und Impulsreferate (30%), Einzel- und Zweierarbeiten (20%), Gruppenarbeiten (40%), Individuelles Eintritts- und Austrittsgespräch(*) ( jeweils eine Stunde) (10%), Gruppensupervision zwischen den einzelnen Seminartagen (Dauer pro Supervision: halber Tag) (optional)

Kursgebühr
Fr. 1'300.00
Nächste Durchführungsdaten
  • 27. September 2018