Weiterbildung in Social Media finden Social Web Kommunikation

Es gibt ein Problem mit dem Wort “Social” - es ist nicht nur Twitter, Facebook etc. Social ist eine Sprache.Andrew Grill, Global Partner, So... mehr...
Es gibt ein Problem mit dem Wort “Social” - es ist nicht nur Twitter, Facebook etc. Social ist eine Sprache.
Andrew Grill, Global Partner, Social Business, IBM (Quelle)

Darauf solltest du achten, wenn Du eine Social Media Weiterbildung suchst:


Facebook, Instagram, Twitter, Blogs, Foren und Co. haben ihren festen Platz gefunden, um mit Freunden und Berufskollegen in Kontakt zu bleiben oder sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Snapchat hat sich bei jugendlichen Nutzern ins Herz geschlichen. Pinterest oder gar Houseparty sind aufsteigende Sterne, die die zentralen Plattformen von Morgen werden können. Was soziale Netzwerke für Organisationen bedeuten, lernst du in einer Weiterbildung in Social Media. Wie in anderen Teildisziplinen des Marketings geht es auch hier im Kern darum, Strategien zu definieren, um eigene Marken, Produkte und Dienstleistungen bei potenziellen und bestehenden Kunden ins Gespräch zu bringen, die Loyalität zu erhöhen und auch einen Beitrag zum kommerziellen Unternehmenserfolg zu erzielen. Grundlagen dabei sind die übergreifende Marketing- und Kommunikationsstrategie, die die Leitplanken für den eigenen Auftritt in dem sozialen Medien vorgeben. 

Social Media bietet allerdings nicht nur für das Marketing sondern auch für weitere Unternehmensbereiche Chancen:

  • Aus Sicht Kommunikation zeigen sich Marken über ein sympathisches und informatives Community Management auf Augenhöhe mit ihren Fans und Followern und sorgen so für eine positive Reputation.
  • Aus Sicht Cutsomter Service sind soziale Medien ein kundennaher und rascher Kanal, um auf Anliegen einzugehen und Kundenprobleme zu lösen.
  • Aus Sicht Human Ressources bieten insbesondere die beruflich ausgerichteten Plattformen Linkedin und Xing ein grosses Potenzial für das Employer Branding, um das eigene Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber zu positionieren (vgl. Employer Branding Kurse).

Du solltest daher als eine Anforderung an deine Social Media Weiterbildung festhalten, dass sie möglichst viele dieser Themen aufgreift, bzw. in die Tiefe geht, wenn dies die Ausschreibung eindeutig verspricht. Zudem sollte der Lehrgang, Kurs oder das Seminar die Kompetenz vermitteln, eine Strategie für deinen beruflichen Kontext zu entwickeln, Konzepte für eigene Unternehmensauftritte zu entwerfen und festzulegen, was es für einen nützlichen und unterhaltsamen Dialog braucht. Communitymanagement ist eine Schlüsseldisziplin in Social Media (vgl. Communitymanagement Kurse

Das musst du als Social Media Manager können - die Top 10 Skills


Wir haben in einer Studie untersucht, welche Fähigkeiten die Arbeitgeber von ihren Social Media Managern erwarten. Wenn du weisst, welche Social Media Skills auf dem Arbeitsmarkt gefragt sind, hilft dir das bei der Wahl eines Social Media Kurses, Seminars oder Lehrgangs weiter. Entscheide dich für eine Weiterbildung, die deine Job- und Karriereaussichten erhöht.

Für Arbeitgeber ist es wichtig, dass ihre Social Media Manager fähig sind, Inhalte zu finden, planen und zu publizieren. In den in der Studie untersuchten Stellenausschreibungen war dies die meist genannte Anforderung. Entsprechend ist es wichtig, dass du weisst, was es zur Pflege eines Unternehmensauftrittes in sozialen Netzwerken braucht. 

Wenn du für Unternehmen aber auch nicht gewinnorientierte Organisationen Kommunikation im digitalen Raum betreibst, brauchst du analytische Skills und ein Flair für Daten. Social Media Manager müssen für ihre Auftraggeber das mit ihren Posts, Tweets und Videos erzielte Echo quantitativ analysieren und in Reports für das Management aufbereiten können. 

Gut im Rennen um einen Job als Social Media Manager bist du zudem, wenn du Monitoring und Analytic Tools beherrschst, um zu beobachten, was im Internet über deine Marke gesprochen wird.

Die Studie hat weiter gezeigt, dass es für Arbeitgeber wichtig ist, dass du Konzepte für Kampagnen schreiben, diese durchführen und anschliessend analysieren kannst. Das ist naheliegend, denn auf fast allen gängigen Plattformen läuft ohne eine Investition in Media nicht. Man spricht auch davon, dass die Social Networks “pay to play”-Plattformen geworden sind.

Zu den Top 10 der am meisten erwähnten Aufgaben gehört es, Anzeigen auf Facebook zu schalten. Dies unterstreicht die Rolle von Facebook als Platzhirsch und dass sich das Social Network von Mark Zuckerberg eine feste Rolle im Marketing-Mix von Unternehmen erarbeitet hat (hier findest du übrigens Facebook Kurse).

Weil sich Facebook & Co. laufend verändern und immer wieder neue Plattformen und Communities die etablierten Grössen herausfordert, ist es für Arbeitgeber wichtig, dass du am Puls des Geschens bist. Das allein reicht aber noch nicht. Du solltest fähig sein, aus der Flut an Neuigkeiten rund um digitale Kommunikation das heraus zu filtern, was für den Marketing- und Kommunikationserfolg deines Unternehmens wichtig ist. Diese Trends solltest du in den Betrieb zurück tragen.

Als Socia Media Manager musst du zudem das Communitymanagement beherrschen. Das bedeutet, dass du Fans und Follower dazu bringen solltest, mit deinen Inhalten zu interagieren, sie zu liken, kommentieren oder sharen. Wenn es dir gelingt, Engagement zu erzielen, bist du bei den meisten ausgeschriebenen Social Media Jobs gut im Rennen. (hier findest du übrigens Communitymanagement Kurse)

Häufig genügt es Arbeitgebern aber nicht, wenn du allein in Social Media fit bist. In gut jeder dritten ausgeschriebenen Stelle wird erwartet, dass du Erfahrungen in Online Marketing mitbringst (zu digital Marketing Kursen). 

Weiter hat eggheads.ch herausgefunden, dass bei einer von fünf Stellen erwartet wird, dass der Social Media Manager weitere Unternehmensauftritte im Internet wie z.B. die Website betreut und somit ein CMS beherrschen sollte. 

Sehr beliebt sind bei Arbeitgebern auch Erfahrungen im Schreiben von Texten (zu Schreibkursen) oder explizit im Content Marketing (zu Content Marketing Weiterbildungen). Das passt zum Bild, dass du als Social Media Manager die Fähigkeit mitbringen musst, Content zu produzieren und veröffentlichen.

In einer Infografik in unserem Blog haben wir die Top 20 der am meisten nachgefragten Fähigkeiten eines Social Media Managers zusammengefasst.

eggheads.ch zeigt dir, welche Weiterbildungen in Social Media in der Schweiz angeboten werden. Filtere diese anhand deiner Interessen und Ziele und tritt mit Kursleitern in Kontakt, um mehr zu erfahren.

weniger