Softwareentwicklung von Wasserfall, iterativ bis agil

Academy
Digicomp
Kurzbeschreibung
Der Kurs gibt einen Überblick über Unified Process und SCRUM, zwei wichtige Vorgehensmodelle in der Softwareentwicklung. Allgemeine Grundlag... mehr...
Der Kurs gibt einen Überblick über Unified Process und SCRUM, zwei wichtige Vorgehensmodelle in der Softwareentwicklung. Allgemeine Grundlagen, Abgrenzung zu anderen Vorgehensweisen (z.B. «Wasserfall») sowie Best Practices werden aufgezeigt und behandelt. weniger
Kursort
Zürich
Kursart
Kurs/Seminar
Fachbereiche

Software Engineering, Informatik, Agile

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursleiter

Andi

Andi Profilfoto
Kursinhalt
  • Erarbeitung der Grundlagen und der Motivation von Softwareentwicklungsprozessen
  • Unterscheidung zwischen sequentieller und iterativer/inkrementeller Vorgehensweise
  • Best Practices, Struktur und Phasen vom Unified Process
  • Rolle der Softwarearchitektur bzw. deren Reifegrad und Entwicklung
  • Agile Prinzipien und deren Umsetzung in SCRUM
  • Zielsetzung von SCRUM und Abgrenzung zu anderen Ansätzen
  • Unterscheidung beider Ansätze, Best Practices, Bedeutung der Softwarearchitektur  bzw. des Architekten und praktische Hinweise, inkl. gemeinsamer Erfahrungsaustausch
Kursziele
  • Verstehen und Erlernen der Kernprinzipien iterativer und agiler Softwareentwicklung am Beispiel von Unified Process und Scrum
  • Kennen allgemeiner Grundlagen von Vorgehensmodellen
  • Diskutieren und Schärfen der Bedeutung der Softwarearchitektur je nach Vorgehensweise
  • Beispiele und Best Practices, die in der Praxis Anwendung finden
  • Unterstützen und Erleichtern Ihrer persönlichen Positionierung in einem entsprechenden Projekt, d.h. «Ihre Aufgaben, die Erwartungen anderer und das übergeordnete Prozessmodell»
Zielpublikum

Angesprochen sind alle, die direkt oder indirekt am Softwareentwicklungsprozess beteiligt sind: Manager, Projektmanager, IT-Architekten, Tester, Designer und Developer.

Anforderungen

Die Teilnehmer bringen ein Verständnis von IT-Projekten und Software Engineering im Allgemeinen mit.

Kursgebühr
Fr. 850.00
Nächste Durchführungsdaten
  • 25. Juni 2018
  • 1. Oktober 2018
  • 17. Dezember 2018