SVEB-Zertifikat Kursleiterin/Kursleiter (inkl. CompTIA CTT+)

Academy
Digicomp
Kurzbeschreibung
Dieser Lehrgang führt Sie zum nationalen Zertifikat SVEB. Fakultativ können Sie das internationale «CompTIA CTT+»-Zertifikat erlangen. So we... mehr...
Dieser Lehrgang führt Sie zum nationalen Zertifikat SVEB. Fakultativ können Sie das internationale «CompTIA CTT+»-Zertifikat erlangen. So weisen Sie sich als schweizerischen und weltweit anerkannten technischen Instruktor aus. weniger
Kursort
Zürich
Kursart
Kurs/Seminar
Fachbereiche

CompTIA, Informatik, SVEB-Zertifikat, Erwachsenenbildung, Didaktik, Lehrer Lehrerin

Dieser Kurs ist neu hier. 0 User folgen diesem Kurs und erhalten Bescheid, wenn es Neues gibt - Kurs jetzt folgen.

Du hast den Kurs besucht? Kurs jetzt bewerten.

Hier kannst du der Eggheads Community deine Fragen zu diesem Kurs stellen. Auch Kursleiter können mitdiskutieren.


Frage stellen

Du must angemeldet sein um zu antworten

Kursleiter

Andi

Andi Profilfoto
Kursinhalt

In der Schweiz gibt es ein umfangreiches Angebot an SVEB-Ausbildungen. Doch keines dieser Angebote ist massgeschneidert für technische Lehrkräfte. Mit diesem Lehrgang bieten wir Ihnen ein auf technische Trainer und Trainerinnen zugeschnittenes Konzept an – eine Pionierleistung von Digicomp!

Das Angebot SVEB und CTT+ richtet sich an alle interessierten Personen mit gegenwärtigen oder zukünftigen Instruktionsaufgaben. Das schweizerische SVEB-Zertifikat erfreut sich einer breiten Anerkennung und verfolgt gemeinsame Zielsetzungen wie das internationale Zertifikat für Trainer/-innen: CTT+ (CompTIA Technical Trainer). Sie entscheiden selbst, ob Sie zusätzlich zur SVEB-Ausbildung die CTT+-Zertifizierung ablegen möchten. Durch diesen methodisch-didaktischen Lehrgang erhalten Sie als technische Lehrkraft mehr Sicherheit bei Ihrer Tätigkeit. Immer mehr Weiterbildungsinstitutionen und internationale Hersteller setzen bei ihren Dozierenden eine andragogische Ausbildung voraus.

Mit dem nationalen Zertifikat SVEB und dem internationalen «CompTIA CTT+» messen Sie sich an einem schweizerischen sowie zusätzlich an einem weltweit anerkannten Standard für technische Instruktorinnen und Instruktoren. 

Das Zertifikat bescheinigt Ihnen, dass Sie über die Kompetenzen verfügen, die für eine professionelle Wissensvermittlung und für den Lernerfolg der Teilnehmenden notwendig sind.



  1. Lernen: verschiedene Zugänge
    • Kennenlernen
    • Startinformationen
    • Mini-Lektion
    • Lerntagebuch, Lernpartnerschaft, Lernvertrag
    • Andragogische Leitziele
    • Philosophischer, biografischer Zugang zum Lernen
    • Grundlage erwachsenenspezifischen Lernens und Lehrens
  2. Lernen: Lernen von Erwachsenen, Lernparadigmen
    • Lernbiografie
    • Eigenes Lernverständnis
    • Lernstil-Typen
    • Lerntheorien
    • Lernmodelle
    • Lehrverständnis
  3. Didaktische Planung: Lernsituationen planen
    • Reflektieren des eigenen Planungsverhaltens
    • Planungsstrategien
    • Didaktische Leitfragen: Planungsmodell
    • Zielgruppenanalyse
    • Rahmenbedingungen
    • Grobplanung, Feinplanung
  4. Didaktische Planung: Lernziele formulieren und Inhalte umsetzen
    • Didaktisches Denken
    • Inhaltsanalyse und didaktische Reduktion
    • Lernzielformulierungen
    • Umgang mit vorgegebenen Lernprogrammen
  5. Didaktische Planung: Lernsituationen rhythmisieren
    • Strukturierung, Sequenzierung
    • Induktive und deduktive Verlaufsformen
    • Lernskizze, Feinplanung
  6. Methoden und Medien: Methoden auswählen und einsetzen
    • Methodensammlung
    • Begriffe und Entscheidungsebenen
  7. Methoden und Medien: an Teilnehmenden orientierte Methoden kennen
    • Gruppenarbeit
    • Kleingruppenarbeit und Leitungsaufgaben
  8. Methoden und Medien: Medien auswählen und einsetzen, darbietende Methoden kennen
    • Medieneinsatz
    • Edutainment
    • Darbietende Methoden
    • Didaktische Kriterien
    • Beobachtungsblatt, Feedbackregeln
    • Kurzvorträge
  9. Führung: Gespräche leiten
    • Grundlagen der Kommunikation
    • Grundlagen der Gesprächsführung
    • Wahrnehmung
    • Feedbackregeln
  10. Führung: Gruppen führen
    • Grundlagen Gruppendynamik
    • Gender (Umgang Frau/Mann, verschiedene Kulturen, Sprachgrenzen)
    • Schwierige Situationen meistern, Intervention
    • Das Eisberg-Modell
  11. E-Learning: Blended Learning
    • Grundlagen und Plattformen
    • Web Based Training (WBT)
    • Computer Based Training (CBT)
    • Cloud Learning
  12. Abschluss: Lernerfolg überprüfen und Lernsituationen auswerten
    • Summative und formative Beurteilung
    • Geeignete Instrumente zur Überprüfung der Lernfortschritte
    • Lernfortschritte der Lernpartnerschaft differenzieren und reflektieren
    • Schlüsse ziehen für das weitere Lehren und Lernen
    • Weitere Schritte für die CTT+-Zertifizierzung
    • Kursauswertung, Abschluss SVEB/CTT+
Kursziele
  • Professionelle Planung, Leitung und Auswertung von Lernveranstaltungen in Ihrem Fachgebiet im Rahmen bestehender Konzepte, Lehrpläne und Lehrmittel auf der Basis von didaktischen und erwachsenenbildnerischen Grundsätzen
  • Vorbereiten, Durchführen und Auswerten von Lernveranstaltungen auf der Basis eines handlungsorientierten Lernverständnisses
  • Umgehen mit amerikanischen und schweizerischen Lernprogrammen
  • Reflektieren des eigenen Lernverständnisses und daraus Schlüsse für Ihre Rollen als Ausbildner/-in ableiten
  • Verstehen der Merkmale des erwachsenenspezifischen Lernens in Berufs- und Arbeitswelt und Ziehen von Konsequenzen für die Gestaltung Ihrer Bildungsangebote in der beruflichen Bildung
  • Umsetzen von Anforderungen der Bildungsinstitution in eigenen Lernveranstaltungen
  • Planen und Vorbereiten von Lernveranstaltungen mit Hilfe didaktischer Leitfragen
  • Lernpsychologisch sinnvoller und abwechslungsreicher Aufbau von Lernsituationen
  • Ziel- und adressatengerechte Auswahl von Methoden und Medien und deren Einsatz
  • Situationsgerechte Ergänzung vorgegebener programmierter Lernprogramme
  • Erkennen grundlegender gruppendynamischer Prozesse, typischer Störungen und Konflikte in Lerngruppen Erwachsener und Anwendung angemessener Strategien
  • Unterstützen eines fördernden Lernklimas mit geeigneten Strategien und einer gezielten Gesprächsleitung
  • Überprüfen des Lernerfolgs von Teilnehmenden und Auswertung von Lernveranstaltungen
Zielpublikum

Dieser Lehrgang richtet sich an interessierte Personen mit gegenwärtigen oder zukünftigen Instruktionsaufgaben.

Anforderungen

Fachgebiet für Lehrtätigkeit vorhanden, in der Erwachsenenbildung tätig oder Einstieg geplant. Persönliches Aufnahmegespräch von ca. 20 Minuten.

Methodik

14 Tage (91 Stunden Präsenzzeit), vorwiegend Samstagsunterricht (ca. alle zwei Wochen). 165 Stunden Selbstlernzeit, angeleitet und individuell. Dieser berufsbegleitende Lehrgang beansprucht auch ausserhalb des Unterrichts einen erheblichen Lern- und damit Zeitaufwand. Durch die Gruppengrösse von maximal 12 Personen profitieren Sie von einem aktiven und intensiven Lernklima. Der Unterricht wird von eidgenössisch diplomierten Ausbildungsleitenden geführt.

Kursgebühr
Fr. 3'900.00
Nächste Durchführungsdaten
  • 8. September 2018